Wer ist Sven Hegel?

Mein Name ist Sven Hegel, ich bin der Gründer und CEO von The Bitcoin Code. Der beste Weg, mich kennenzulernen, ist, sich mit meiner Vergangenheit zu beschäftigen und nachzuvollziehen, woher ich komme und auf welche Art und Weise ich meine weltberühmte Software The Bitcoin Code entwickelt habe.

In den 90er Jahren, als ich ein junger Teenager war, entwickelte ich eine Leidenschaft für Computer und Programmierung. Ich nutzte jede freie Minute dazu, zu programmieren und kleine Anwendungsprogramme zu entwickeln. Ich war mir stets darüber im Klaren, dass die Computertechnologie und das Internet die Welt verändern würden. Meine andere Leidenschaft war es, Geld zu verdienen. Ich hätte jedes Jobangebot, das meinen Weg gekreuzt hätte, angenommen, um jeden verdienten Dollar zu sparen.

Als ich die Schule beendet hatte, begann ich ein Studium der Informatik. Mir war stets bewusst, dass ich meine Leidenschaft für die Softwareentwicklung und meine Vorliebe für „Geld“ miteinander verbinden wollte. Also nahm ich ein Jobangebot als mittelständischer Softwareentwickler für eine große Firma an der Wall Street an. Es war mein Traumjob; ich konnte meine Programmierkenntnisse einsetzen, während ich mich über Finanzen, Märkte und Handel informierte. Neben meiner Berufstätigkeit absolvierte ich eine Ausbildung als Trader, die ich als Händler abschloss.

"Sechs wesentliche Qualitäten für den Erfolg. Aufrichtigkeit, persönliche Integrität, Demut, Höflichkeit, Weisheit, Liebe." William Menninger

Wie man einen Rohdiamanten findet

Die Firma, für die ich arbeitete, sah, wie sehr ich lernen und wachsen wollte. Ich erhielt die Aufgabe, Technologieunternehmen und Aktien zu analysieren, welche die „nächste große Sache“ darstellen würden. Natürlich gab es Größen wie Microsoft. Aber mein Interesse galt nicht den Technologieriesen, sondern ich wollte meinen eigenen „Rohdiamanten“ finden. Da Internet und E-Commerce exponentiell wachsen, richtete ich meinen Blick auf Unternehmen, die Zahlungen abwickeln, wie z. B. PayPal. Während meiner Recherche stieß ich auf ein Whitepaper von Satoshi Nakamoto. In diesem Whitepaper ging es um Bitcoin, eine ziemlich neue technologische Entwicklung, die das sogenannte Blockchain-System für die Abwicklung einer virtuellen Währung verwendete. Obgleich Bitcoin bereits seit einigen Jahren auf dem Markt war, kannte es kaum jemand. Zu diesem Zeitpunkt war es möglich, Bitcoins für ein paar Dollars zu erwerben.

Ich sah sofort das Potenzial der Bitcoin- und Blockchain-Technologien. Ich nutze jede sich mir ergebende Gelegenheit, um mehr über Bitcoin zu erfahren und zu ergründen, wie man diese handelt. Es bestand für mich kein Zweifel daran, dass das Zeitfenster für uns gekommen war. Nachdem ich mir vollkommen sicher war und über nachhaltige Beweise verfügte, stellte ich meine Ergebnisse dem Management vor. Es dauerte nicht lange, bis sie darüber im Klaren waren, dass Kryptowährungen gerade im Begriff waren, „sich zu entfalten“. Ich wurde sofort damit beauftragt, Wege zu finden, um aus Kryptowährungen Kapital zu schlagen und eine automatisierte Software für den Handel mit Kryptowährungen zu entwickeln. Dies war ein streng geheimes Projekt, in das nur wenige von uns eingeweiht wurden.

"Der Erfolg folgt denen, die sich für eine Sache einsetzen, die größer ist als sie selbst" George Alexiou

Bewährte, nachhaltige Lösung

Ich stand mit meiner Herausforderung erst am Anfang, denn im Gegensatz zum Devisen- und Aktienbereich, etc., für den jahrzehntelange historische Daten zur Analyse und zum Entwickeln von Algorithmen zur Verfügung standen, war die Datenlage für Kryptowährungen äußerst gering. Die Handelsvolumina lagen so niedrig, dass es extrem schwierig war, Trends auszumachen. Dennoch war ich vollkommen davon überzeugt, es schaffen zu können, und es dauerte etwa ein Jahr, bis ich die erste Version der Software entwickelt hatte. Wir starteten dann ein internes Beta-Programm und begannen, meine Software zu testen. Die Ergebnisse waren erstaunlich: Im ersten Monat erzielten wir mehr als 1 Million Dollar Gewinn.

Nach weiteren Tests nahmen wir mit einem ausgewählten Team von Händlern am tatsächlichen Handel teil und wollten die Software als Investment Service für unsere Kunden einführen, als sich plötzlich alles änderte. Ich war auf dem Weg zur Arbeit, als ich einen Anruf von einer unterdrückten Nummer erhielt; es war mein Chef: Er sagte nicht viel, außer dass er die Stadt verlassen hatte und dass ich das Projekt beenden müsse und nie wieder darüber sprechen sollte. Ich war verwirrt und frustriert. Nachdem ich tagelang nach Antworten gesucht hatte, stellte es sich heraus, dass mein Chef nie beabsichtigt hatte, die Zustimmung des Aufsichtsrats für das gesamte Produkt zu erhalten. Stattdessen hatte er meinen Programmcode gestohlen, um Geld zu verdienen. Ich stand also da, mit dieser unglaublichen Software in meinen Händen, die ich aber nicht veröffentlichen konnte.

Ich wusste, dass ich auf eine „Ölquelle“ gestoßen war. Also kündigte ich und holte die Erlaubnis ein, meine Software mitnehmen zu dürfen. Ich fing an, von zu Hause aus zu handeln, und mein anfänglich eingesetztes Kapital von 250 USD verwandelte sich in weniger als einer Stunde in 550 USD. Diese Verdopplung setzte sich immer weiter fort. Ich machte pro Tag zwischen 10.000 - 12.000 USD Gewinn. Innerhalb von 3 Monaten hatte ich meine erste Million verdient.

Damals wurde mir klar, dass auch andere Menschen davon wirklich profitieren könnten. Ich habe stets ganz fest an das Prinzip der Nächstenliebe geglaubt und an die Tatsache, dass, je mehr man anderen gibt und hilft, desto mehr Glück und Glück man selber haben wird. Ich beschloss, meine Software „The Bitcoin Code“ zu nennen. Ich fing an, andere Leute dazu einzuladen, „The Bitcoin Code“ kostenlos auszuprobieren – und jedem von ihnen, einer nach dem anderen, gelang es, Gewinne zu generieren. Das waren ganz normale Menschen, die selbst die besten professionellen Trader überholten. Der Rest ist Geschichte und in den letzten Jahren hat The Bitcoin Code unzählige Millionäre hervorgebracht.

Ich lade Sie dazu ein, Bitcoin Code selbst einmal auszuprobieren Spüren Sie die Kraft dieser erstaunlichen Software. Das Beste daran ist: Sie ist vollständig kostenlos.

Auf Ihren Erfolg!!

Gründer & CEO – Der Bitcoin-Code